Donnerstag, 22. November 2012

Shades of Grey - Gefährliche Liebe

L.E. James
Shades of Grey - Gefährliche Liebe
Band 2


608 Seiten

Kurzbeschreibung
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann...

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch gefühlte 10 Monate gelesen. Mindestens. Ich habe immer noch das Gefühl, dass in dem Buch so gut wie gar nichts passiert ist.
Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, teilweise richtig schlecht. Solche Ausdrücke, wie "meine innere Göttin" kann ich nicht mehr lesen.
Eigentlich wollte ich mir das 3. Buch nicht mehr antun. Eeeeiiiigentlich. Aber natürlich mussten die letzten 1,5 Seiten mich so neugierig machen, dass ich nun doch schon heute mit dem 3. Buch angefangen habe und irgendwo bin ich auch gespannt, wie die Geschichte von Ana und Christian weitergehen wird.
Aber zum Glück ist es nach dem 3. Band dann auch wirklich vorbei.
Wobei die Reihe ja schon irgendwas Anziehendes an sich hat, weshalb ich doch immer wieder weiterlese.





Primarkeröffnung

Heute war es also endlich so weit. Um 11 Uhr wurde der Primark in Karlsruhe eröffnet. In meiner Stadt, der erste in Baden-Württemberg, ist das nicht schön?

Ich habe schon so oft von vielen Mädels gehört, wie sie extra weit fahren, nur um in Primark shoppen gehen zu können, weil der Laden sooo toll ist. Klang alles schön und gut, konnte mich aber dennoch nicht überzeugen. Und was, wenn ich hinfahre und dann gefällt es mir nicht? So ist es ja meistens, man geht gezielt shoppen und findet nichts.

Und eigentlich wollte ich am Eröffnungstag nicht hin, war aber dann doch zu neugierig, als schon jeder zweite in der Innenstadt im Schnitt 2 Primarktaschen in der Hand hatte.


Die Postgalerie wurde richtig schön umgebaut, endlich ist dort alles fertig und es sieht auch richtig schön einladend aus.
Primark ist sehr geräumig und nimmt 2 Stockwerke ein. Genau so habe ich's mir auch vorgestellt.
Am Eingang standen in beiden Stockwerken Securitys und haben darauf geachtet, dass nicht zu viele auf einmal reinkommen. Ich schätze ich habe 10 Minuten warten müssen, bis ich in den Laden reindurfte.

Dort konnte man sich erstmal große Netztaschen schnappen und auf Erkundungstour gehen. Ich wusste gar nicht richtig, wo ich hinschauen soll, hier hingen die schönen Schals, da waren die günstigen Basics, oh und ein paar Nagellacksets, oh und das mag ich auch haben..
Interessant wurde es vor den Umkleidekabinen, als manche Mädels mit ihren überfüllten Tüten da standen und "nur" 8 Teile mit reinnehmen durften.
An den Umkleidekabinen bin ich vielleicht höchstens 5 Minuten angestanden, an der Kasse nicht mal eine. Es war also alles wirklich gut organisiert und für solche Massen gedacht.

Mein Haul ist nicht wirklich vorzeigenswert, ich habe mich für 2 Basictops für jeweils 2,50 entschieden; ein Longsleeve (8€), ein Cardigan(12€) und ein Loopschal in einem schönen altrosa für gerade mal 4€ durften auch mit.
Ich hätte am liebsten viel mehr mitgenommen, aber wir wollen ja nicht unvernünftig sein.

Mary






Montag, 19. November 2012

Douglas Box of Beauty Dezember 2012 Vorschau

In der letzten Woche habe ich gleich 2 Abonnements für eine Freundin und noch ihre Freundin abschließen können. Warum auch immer, ich habe wohl einfach ein glückliches Händchen dafür.
Die Freundin bekam jedenfalls eine Bestätigungsmail mit sehr interessanten Informationen, die Douglas heute Morgen für alle bekannt gab:

"Zu Weihnachten möchten wir allen Abonnenten mit unserer Douglas Box-of-Beauty eine ganz besondere Freude bereiten. Damit Sie die festlichste Zeit des Jahres so stressfrei wie möglich genießen können, werden wir für alle Box-of-Beauty-Abonnenten die Zusammenstellung der Dezember-Box übernehmen. Sie dürfen sich also auf eine Überraschungsbox freuen, die ganz sicher für Feierstimmung sorgt. Zusätzlich zum Originalprodukt und den 4 tollen Maxiproben haben wir nämlich noch ein paar kleine Extras in Ihre Box gepackt. Seien Sie gespannt und lassen Sie sich von unserer Auswahl überraschen."

Heute Morgen wurde auch gleich das die Originalprodukte vorgestellt:


Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die Produkte. Mit Nagellack kann man mich sowieso immer locken.
Überraschungsbox ist zwar nicht so meins, genau deswegen bin ich auch eine Abonnentin der Douglas Box und nicht der Pink oder der Glossy Box, aaaaber wenn mir ein paar kleine Extras versprochen werden, dann kann ich wirklich überhaupt nicht meckern.

Die Boxen werden ab dem 6. Dezember verschickt (Quelle: Douglas Facebookseite) und bis zum 5. Dezember kann man bei Bedarf noch die Adresse ändern.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend

Mary







Sonntag, 18. November 2012

P2 wow wow wow!


2 Schichten P2 wow wow wow! | Top coat: Better then gel nails von Essence

Ein P2 Nagellack in einem sehr schönen Korallton. Zwei Schichten des Lacks waren ziemlich notwendig, nur eine hätte nicht gereicht. Da ich es schon kommen sah, dass der Lack viel zu lange zum trocknen brauchen wird, machte ich noch meinen geliebten BTGN Top Coat drauf, womit ich eigentlich nie lange auf trockene Nägel warten muss.

Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, für den Winter ist zwar der Lack nicht ganz so passend, aber ich denke im Sommer wird er zu meinem Liebling.



Noch einen schönen Sonntag

Mary








Samstag, 17. November 2012

Ich stelle mich vor ...

Schon lange spiele ich mit dem Gedanken einen Blog zu starten.

Ich weiß nicht so recht, wie und womit ich anfangen soll, daher lege ich einfach mal los.


Hey, ich bin Mary, 22 Jahre alt und Studentin und ich möchte hier gerne anfangen zu schreiben. Größtenteils wird es wahrscheinlich um Beautykram und Boxen gehen, aber hin und wieder wahrscheinlich auch ums Essen und weitere schöne alltäglichen Dinge.


Angefangen hat es damit, als mir die Freundinnen ein Pink Box Abo zum Geburtstag schenkten. Ich wusste noch gar nicht, was es mit diesen Boxen an sich hat, aber ich fand die Idee unheimlich spannend. So folgten also die Douglas Box, die Wohlfühlbox und nun hatte ich auch das Glück bei den DM Lieblingen und bin auch schon sehr gespannt darauf. Ich bekam zwar noch nie die "Lieblinge", verfolgte jedoch übers Internet, was es so alles in den Boxen gab und leider waren die ersten 3 Monate spannender als die nächsten 3. Aber ich denke es wird in jeder Box irgendwas geben, worüber ich mich sehr freuen werde. Ich denke ungefähr am 20. müsste es mit den Lieblingen schon so weit sein. Und am Montag wird auch bekannt gegeben, welches Originalprodukt in der BOB sein wird, da freue ich mich ebenfalls drauf.

Und nicht, dass es mir reichen würde, was ich schon alles zu Hause habe und was so alles in den Boxen drin ist - nein - ich gehe auch noch gerne regelmäßig in sämtliche Drogerien.

Jedenfalls freue ich mich hier über spannende tussige Dinge berichten zu können und es kann also losgehen!


Herzlich Willkommen,

Eure Mary